Kindergesundheitswoche
23.-25. Apr 2018
AKTUELLES
KinderGesundheitsWoche
Unter dem Motto "Entdecke die Geheimnisse für ein gesundes Leben" findet vom 23. bis
25. April 2018 die KinderGesundheitsWoche statt.

In mehr als 50 interaktiven Workshops werden die Themen Gesundheit und Prävention den Kindern und Jugendlichen nähergebracht.
 
Gesundheitstipps
 
 
Wasser trinken
Neben einer ausgewogenen Ernährung ist es für deine Gesundheit besonders wichtig, genug zu trinken - und zwar am besten WASSER!
Ungesüßte Kräuter- und Früchtetees und hin und wieder mit Wasser verdünnte Obst und Gemüsesäfte dürfen es auch mal sein.
Aber dein Hauptgetränk sollte Wasser sein! Rund 6 Gläser solltest du am Tag davon trinken!

Mit ein paar schmackhaften Kräutern wie Pfefferminze oder Melisse oder mit Beeren, Orangen- oder Zitronenscheiben kannst du deinem Wasser übrigens ein bisschen Geschmack verleihen!

VORSICHT ist bei gezuckerten Getränken geboten! Diese machen dick, schädigen die Zähne und können im Übermaß getrunken sogar zu Diabetes führen! Cola, Limonaden & Co also nur sehr selten aber keinesfalls als Dauergetränk trinken!


Foto: www.pixabay.com
 
Gesunde Ernährung
Zu den gesündesten Lebensmitteln gehören Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen und Linsen, Nüsse (z.B. Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse) , Samen und Kerne, wie Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne oder Sesam sowie vollwertiges Getreide, wie z.B. Dinkel, Reis oder Buchweizen - möglichst aus biologischer Landwirtschaft, frei von Pestiziden und anderen Schadstoffen!

Wenn diese Nahrungsmittel regelmäßig auf deinem Speiseplan stehen, hast du in Sachen gesunde Ernährung schon die Nase vorne!

Fleisch und Wurst sollten übrigens maximal 3 mal pro Woche auf den Tisch kommen.

Fisch solltest du mindestens 1 mal wöchentlich essen. Greife vor allem auch zu den wohlschmeckenden und gesunden Fischen wie Forelle, Saibling, Karpfen, Zander oder Wels, die bei uns in Österreich zu Hause sind!

Werde auch Du Botschafter/in des guten Geschmacks und setze dich für eine gesunde und genussvolle Enrähung ein!




Foto: www.pixabay.com
 
Vitamine und Bewegung: ein echtes Gewinner - Team!
Eigentlich weiß es jedes Kind: Wer schlank und gesund bleiben will, sollte viel vitaminreiches Gemüse am Speiseplan haben und sich regelmäßig bewegen.

Besonders gesund: Kohlgewächse

Kohlgewächse gehören zu den heilkräftigsten Lebensmittel, die viel Vitamine und Mineralstoffe beinhalten. Sie sind außerdem sehr gesund für unsere Darm! Und wenn der Darm gesund ist, funktionieren Stoffwechsel und die Verdauung der Mahlzeiten besser, und das verhindert, dass wir zu dick werden!
Grünkohl, Weißkraut, Rotkraut, Kohlrüben, Chinakohl, Senf, Rettich oder Kren - sie allesamt sind voller gesunder Inhaltsstoffen. Eine besondere Spezialität ist das gesunde Sauerkraut, das besonders viel Vitamin C enthält und mit seinen Milchsäurebakterien zu den Lieblingsspeisen unserer gesunden Darmbakterien zählt!

Gesunde Rüben

Aber auch Rüben gehören zu den besonders gesunden Lebensmitteln! Die blutbildende Rote Rübe, die schon durch ihre knallige Farbe Freude bringt, versorgt uns z.B. mit wertvollem Vitamin B, Kalium und Folsäure. Petersilienwurzeln schenken uns Vitamin C, Eisen und Kalzium, Selleriewurzeln trumpfen mit den Vitaminen A, B und C sowie einer bemerkenswerten Menge an Kalium, Eisen und Kalzium auf….
Die an Betacarotin reichen Karotten gibt es in der Zwischenzeit auch wieder in ihrer ursprünglich violetten Urform auf den Märkten zu erstehen. Buntes Wurzelgemüse kann also unserer Gesundheit eine Reihe an guten Diensten erweisen! Dazu kommen gesunde Ballaststoffe und die natürliche Süße, die in den Rüben steckt.

...grünes Blattgemüse und frische Sprossen

Im grünen Blattgemüse wie im Feldsalat, Portulak oder Häuptel-Salat sind ebenfalls gganz viele Vitamine enthalten. Aber auch frische Sprossen, wie z.B. Kresse, die wir auf der Fensterbank selber ziehen können, versorgen uns mit den gesunden Stoffen!

Spazieren, wandern, laufen, schwimmen, eislaufen, tanzen....

Wer sich dann auch noch regelmäßige bewegt, sorgt zusätzlich dafür, nicht übergewichtig zu werden und den Körper ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Flotte Spaziergänge, Wanderungen, Lauf-Runden, Eislauf-Abende mit der Familie, Schwimmen oder Tanzen - all das wandelt Speck in Muskeln um und erhöht unsere Fitness.

Bewegung in der frischen Luft

Wenn wir uns dann noch dazu im Freien bewegen, füllen wir auch gleich unsere Vitamin D Speicher wieder auf. Das lebenswichtige Vitamin D wird nämlich hauptsächlich über die Sonneneinstrahlung über die Haut gebildet! Gerade in der kalten Jarheszeit, wenn wir viele Stunden drinnen sind, ist es daher besonders wichtig, immer wieder auch ins Freie zu gehen. 
 
Nicht nur schlank und gesund – sondern auch noch glücklich!

Neben den positiven Auswirkungen auf unseren Körper macht die Kombination aus ausreichend vitaminreichem Gemüse und Bewegung an der frischen Luft auch noch glücklich. Es verbessert nämlich unsere Stimmung und hilft uns Glückshormone zu bilden, Stress abzubauen und uns wohl zu fühlen.

 

Fotocredit: Pixabay
 
 
MEDIAGUIDE Verlags- und HandelsgesmbH  |  Pillergasse 13/34, A-1150 Wien  |  Tel: 01 / 897 48 60-0  |  www.mediaguide-events.at